Grosana Nackenkissen

Guter Schlaf ist Gold wert; beim Aufwachen sollte man sich ausgeruht fühlen – sowohl mental als auch körperlich. Ganz besonderes Augenmerk liegt dabei auf dem Bereich der Halswirbelsäule, denn hier kommt es bei falscher Schlafhaltung häufig zu schmerzhaften Verspannungen. Mit den Grosana Nackenkissen gehören diese Probleme der Vergangenheit an.

Bei Kopfkissen denken die allermeisten an dicke Daunenkissen, in denen der Kopf einsinkt und man sich einkuscheln kann. Dabei ist dies aus orthopädischer Sicht denkbar ungünstig, da die Halswirbelsäule so in eine unnatürliche Haltung gebracht wird. Wer hier besonders anfällig ist, wird auf ein solches Kissen gebettet keine erholsame Nacht erleben. Spätestens am nächsten Morgen melden sich Schmerzen im Nacken und oberen Rücken, die bis in den Kopf ausstrahlen können. Die Grosana Nackenkissen zeigen, dass dies nicht sein muss. Durch die spezielle Formgebung und Beschaffenheit wird die empfindliche Körperpartie optimal gestützt und entspannt. Sie können aus verschiedenen Modellen und Varianten wählen.

Die Grosana Nackenkissen sind sowohl für Rücken- als auch für Seitenschläfer bestens geeignet. Das Modell Classic etwa passt sich optimal auch den Bedürfnissen leichterer Personen an. Der elastische und formstabile Kern unterstützt die natürliche Form von Kopf und Nacken, sorgt so für eine orthopädisch korrekte Schlafposition und verhindert Halswirbelbeschwerden. Durch herausnehmbare Rolleneinleger sowie Drehen des Kissens lassen sich verschiedene Liegehöhen anpassen. Zudem kann das Kissen auf unterschiedliche Schulterbreiten und Matratzenhärten eingestellt werden, so dass jeder seine optimale Schlafposition finden sollte. Das Modell Premium ist die Ideallösung für alle, die bereits über Halswirbelprobleme klagen. Seitliche Komforteinleger bieten festere Unterstützung, das Kissen läuft flach aus. Auch hier lässt sich die Höhe individuell anpassen. Dieses Modell ist auch in einer Reisevariante verfügbar. Die Grosana Nackenkissen Classic und Premium sind jeweils mit zwei verschiedenen Kissenkernen sowie diversen Bezügen – unter anderem auch einem rein natürlichen aus Kapok und Schafschurwolle – erhältlich.

Wer sich etwas Gutes tun und seinen Schlaf verbessern möchte, sollte einmal Grosana Nackenkissen ausprobieren. Allerdings dürfen Sie nicht von der ersten Nacht an Wunder erwarten, Sie werden ein wenig Gewöhnungszeit benötigen und erst mal testen müssen, welche Höhe für Sie angenehm ist. Dann steht einem entspannten, erholsamen und gesunden Schlaf aber nichts mehr im Weg.