Dinkel Nackenkissen

Neben dem Kirschkern Nackenkissen gibt es auch noch das Dinkelkissen. Ebenso wie beim Kirschkernkissen hat auch das Dinkel Nackenkissen die besondere Eigenschaft, dass sich die Form des Kissen perfekt an den Nutzer anpasst. Durch die vielen kleinen Körner im Inneren des Kissens und der dehnbaren Bezüge wird durch das Gewicht des Kopfes jedes einzelne Dinkelkorn so platziert, dass sich eine optimale und sehr bequeme Auflagefläche für den Kopf bildet.

Top Seller: Dinkel Nackenkissen

Dinkelkissen sind aber bei weitem keine Erfindung der Neuzeit. Schon vor etlichen Jahrhunderten sind die ersten Menschen auf die Vorteile dieser Art von Kissen aufmerksam geworden.

Was macht ein Körnerkissen, sprich ein Nackenkissen mit Dinkel so besonders?

  • Das Kissen ist universell für mehrere Personen einsetzbar, da es sich an jede Kopfform etc. anpasst
  • Dinkelkissen mit einem speziellen Bezug kann man bis zu 70 Grad Celsius erwärmen. Dazu eignet sich zum Beispiel eine Ablagefläche beim Kachelofen.
    Durch die warmen Dinkelkörner ist es möglich, dass sich Verspannungen  und Muskelschmerzen lösen. Es bringt also einen entscheidenden Mehrwert mit sich.
  • Der Geruch der Dinkelkörner ist sehr angenehm

Achtung:

Dinkelkissen bzw. alle Arten von Körnerkissen sollte man niemals in der Mikrowelle erwärmen. Die Brandgefahr der Körner ist dabei viel zu hoch.